Vogelkäfig kostengünstig selber bauen

Meinen Wellis wollte ich einen größeren Käfig bieten, habe es aber nicht eingesehen, für eine Zimmervoliere hunderte von Euros auszugeben. Deshalb habe ich überlegt, was man als Alternative nutzen könnte. Die beste Lösung war in meinen Augen, einen alten Schrank umzubauen.

voliere-fuer-wellensittiche-selber-bauen-diy

Diesen konnte ich für wenig Geld auf einer Kleinanzeigenseite erstehen und brauchte dann nur eine Rolle Maschendraht im Baumarkt kaufen. Grob gesagt, habe ich dann die Rückwand entfernt und die Türen mit einer Stichsäge ausgesät, sodass nur noch ein Rahmen stehen geblieben ist. Dort habe ich von innen den Draht mit einem Tacker befestigt, wobei gefährlich abstehende Drahtenden abgeschnitten werden mussten. Auf dem Holzboden habe ich Zeitung ausgebreitet und dort den Vogelsand draufgegeben, damit man die Zeitung nur zusammenknüllen muss und der Boden sauber ist, wenn „ausgemistet“ wird. Spielzeug, Futterschale, Wasserschale, Brutkasten und alles weitere eingesetzt und fertig war das gute Stück. Optisch macht es viel mehr her und ist gleichzeitig besser für den Geldbeutel. Um weitere genauere Eindrücke zu erhalten, kannst du einfach und bequem mein Video auf YouTube dazu schauen.

Zurück zum Blog
1 von 3