Flortus

BIO Andenbeere

BIO Andenbeere

Normaler Preis €2,89 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €2,89 EUR
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Andenbeere, Inkapflaume oder Physalis–die kleinen gelben Früchtchen im dekorativen Lampion tragen viele Namen. Die Beeren sind eine kleine Köstlichkeit. Mit ihrem süß-säuerlichen Geschmack erinnern sie an Stachelbeeren mit einem Hauch von Ananas. Du kannst die vitaminreichen Früchte roh essen oder diese zu Konfitüre, Desserts und Süßspeisen verarbeiten. Die Samen könntest du ab Januar im Warmen vorziehen. Ins Freie dürfen die Jungpflanzen nach den letzten Frösten. Da die Pflanze der Andenbeere sehr buschig wächst, solltest du ausreichend Platz einplanen. Ein Abstand von 100 cm ist zu empfehlen. Die Pflanzen mögen einen sonnigen Standort. Der Boden soll nährstoffreich und leicht feucht sein. Staunässe vertragen die Pflanzen nicht. Sie können auch gut auf dem Balkon angebaut werden. Achte auf eine ausreichende Größe des Gefäßes. Im Topf kann man sie auch im Haus überwintern. 

Aussaat
Februar unter Glas. Saatgut nur leicht bedecken. Saattiefe ca. 0,5–1 cm. Meist einjährig.

Keimung
8–10 Tage bei einer Keimtemperatur von 18–20 °C. Nach dem zweiten Blatt pikieren.

Aussaathinweis
Frühsaaten nach 2 Wochen auf 5 x 5 cm pikieren, Auspflanzung ab Mai im Abstand 40 x 50 cm.

Standort
Sonnige, nicht zu trockene Lage. Bevorzugt schwere Böden, nährstoffreich, feucht und humos.

Ernte
 7–10 Wochen nach der Blüte trocknet der Lampion und wird hellbraun, die orange-gelben Beeren können jetzt geerntet werden.

Hinweis
Eignet sich bei entsprechendem Formschnitt gut als Kübelpflanze für Terrasse und Wintergarten!

 

  • Artikelnummer:2000-0777
  • EAN:4251535421570
  • Öko-Kontrollstelle:DE-ÖKO-006
  • Inhalt:50 Korn
Vollständige Details anzeigen